Klartext statt »Behördisch«

Es gibt hierzulande tatsächlich Behörden, deren MitarbeiterInnen verstanden werden wollen und sollen. In Zusammenarbeit mit Fachleuten (Linguisten, Juristen) überarbeiten sie Behördentexte und trainieren, verständlich und zugleich rechtssicher zu formulieren.

NDR Info hat dazu in dem Feature Schluss mit »Behördisch« gestern ein Projekt aus der Hamburger Verwaltung vorgestellt. Der Beitrag in der Reihe »das Forum kann« in der Mediathek abgerufen werden (ca. 30 Minuten).

Weiterführende Informationen:

Das Netzwerk IDEMA (die Abkürzung blieb mir leider bislang unverständlich) unterstützt Verwaltungen, die Wert auf eine bürgerfreundliche Sprache legen, mit Mustertexten, Gutachten und Schulungen.

Über Marion Kümmel

Marion Kümmel ist freie Lektorin und Federwerkerin. Seit 2001 übernimmt sie Textdienstleistungen für Publikumsverlage, Agenturen, Firmen und Autoren. Sie redigiert Sachbücher und Fachtexte, wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie Texte aus Unternehmenskommunikation und Werbung. Ihre Texterfahrungen vermittelt sie in Vorträgen und Schulungen.

Sie brauchen Unterstützung für ein Textprojekt? Erfahren Sie hier mehr. »

Was sagen Sie dazu?

*