Nachschlagen bei Duden online

pressefoto_duden-de_240Am 2. Mai 2011 wurde die Duden-Suche durch ein umfangreiches Angebot mit Wörterbuchinhalten aus dem Dudenverlag abgelöst: Duden online.

Die neue Plattform ist laut Pressemeldung des Verlages »ein eigenständiges Angebot im Internet und spiegelt nicht eins zu eins ein gedrucktes Duden-Wörterbuch«.

Die Suche bietet nach meinem ersten Überblick die Informationen aus Duden 1 (Rechtschreibung, inklusive Duden-Empfehlungen bei Schreibvarianten), Duden 5 (Fremdwörter) und Duden Universalwörterbuch (Bedeutungen und Beispiele) ganz oder teilweise. Dazu kommen Synonyme, Angaben zur Aussprache (z. T. mit Hörbeispiel), Grammatik und Wortherkunft.

Im Bereich Sprachwissen sind die Rechtschreibregeln komplett zugänglich – alphabetisch geordnet und in der gewohnten Duden-eigenen Fassung und Nummerierung.

Ein guter Teil dessen, was die verschiedenen Duden-Bände gedruckt (bzw. digital in der Office-Bibliothek) enthalten, wird damit kostenlos verfügbar gemacht. Dass ich jeweils die genauen Quellen (Duden-Band, Auflage) vermisse, mag an eingeschliffenen Gewohnheiten der digitalen Immigrantin liegen.

In anderen Fragen bietet Duden online auch Zusätzliches, zum Beispiel:

Der Text der amtlichen Regelung der deutschen Rechtschreibung findet als PDF zum Download. Im gedruckten Duden stand er bis zur 24. Auflage (2006), seit der  25. Auflage (2009) fehlt er.

Über die Suchergebnisse erhält der Nutzer unter Sprachwissen unter anderem Zugang auf Inhalte aus dem Sprachratgeber und dem Newsletter-Archiv. Nachteil: Die Suchergebnisse sind nicht nach Relevanz geordnet, sodass mitunter Newsletter-Texte vor dem Link zu den Regeln erscheinen (z. B. unter Apostroph).

________________

Weitere Infos:

  • Über Duden online
  • Presseinformation des Dudenverlages. URL: http://www.duden.de/presse/sprachliche-sicherheit-im-internet-auf-duden-de [Abruf: 03.05.2011].
Über Marion Kümmel

Marion Kümmel ist freie Lektorin und Federwerkerin. Seit 2001 übernimmt sie Textdienstleistungen für Publikumsverlage, Agenturen, Firmen und Autoren. Sie redigiert Sachbücher und Fachtexte, wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie Texte aus Unternehmenskommunikation und Werbung. Ihre Texterfahrungen vermittelt sie in Vorträgen und Schulungen.

Sie brauchen Unterstützung für ein Textprojekt? Erfahren Sie hier mehr. »

Was sagen Sie dazu?

*