Neuausgabe der DIN 5008 in Arbeit

Die DIN 5008 »Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung« erscheint voraussichtlich noch 2010 in einer Neuausgabe. Der Entwurf, den der Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA) ausgearbeitet hat, liegt der Fachöffentlichkeit bis zum 14. April 2010 online zur Stellungnahme vor.

Als wichtigste Neuerung [Weiterlesen …]

Die Sprachen der Bundesrepublik

Das Grundgesetz sagt dazu nichts, es ist aber wie alle Gesetze der Bundesrepublik Deutschland in deutscher Sprache verfasst. Einfache Gesetze legen das Deutsche als Amts- und Gerichtssprache fest.

Für die sorbischen Gebiete ist darüber hinaus das Sorbische als Gerichtssprache anerkannt. In den Bundesländern sind die Sprachen der jeweiligen Minderheiten für den Verkehr mit Behörden zugelassen: die Regionalsprachen Niederdeutsch (Plattdeutsch), Friesisch, Dänisch, Romanes bzw. Sorbisch. [Weiterlesen …]