Duden Rechtschreibung in 25. Auflage erschienen

Hinweis (Juli 2013): Dieser ehemals neue Duden ist inzwischen alt. Am 4. Juli 2013 ist die 26. Auflage erschienen.

Am 21. Juli 2009 erschien die 25. Auflage von Duden 1 »Die Deutsche Rechtschreibung«. Sie beruht auf der amtlichen Regelung der Rechtschreibung, die seit 2006 (24. Auflage) nicht mehr verändert wurde.

Das ist neu:

[Weiterlesen …]

Faksimile zum Duden-Geburtstag

Ur-Duden_1880

»Ur-Duden« (1880)

Konrad Duden (1829–1911) wurde vor 180 Jahren geboren, »der DUDEN« ist gerade 129 Jahre alt geworden.

1880 (laut duden.de am 7. Juli) erschien im Bibliographischen Institut in Leipzig Dr. Konrad Dudens »Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache«. [Weiterlesen …]

PS: Die Launen des Schreibgebrauchs

Abkürzungen waren lange kein Gegenstand der Rechtschreibregelung. Die meisten sind über lange Zeiträume im Schreibgebrauch (Usus) entstanden. Erst viel später wurden sie in Wörterbüchern und Regeln erfasst. Mit Punkt, ohne Punkt, mit Zwischenraum oder ohne … Das Ergebnis ist eine bunte Vielfalt, der am besten mit einem verlässlichen und aktuellen Wörterbuch (oder Lektor) beizukommen ist.

Mitunter aber kann sich der Schreibgebrauch für keine Variante entscheiden. Das scheint beim Postskriptum im Brief so zu sein. PS kommt geschrieben und gesprochen fast ausschließlich als Abkürzung vor, obwohl die meisten (?) noch wissen, wofür sie steht: lat. post scriptum, die »Nachschrift«. [Weiterlesen …]